Technikführung Historische Malbergbahn

Die 1887 eröffnete Standseilbahn in Bad Ems auf den Hohen Malbergskopf galt mit ihrer Steigung von bis zu 54 Prozent als steilste Drahtseilbahn Deutschlands und war mit ihrem Antrieb mittels Wasserballast der Inbegriff deutscher Ingenieurskunst. Erfahren Sie alles über Planung, Bau und technische Besonderheiten des heutigen Denkmals.
Führung inkl. Bilddokumentation. Warme und kalte Getränke, Kuchenoder ein Imbiss können vor Ort im bahneigenen Café Eckstein bezogen werden.

Preise & Optionen:

Dauer:         1,5 Stunden
Gruppe:       max. 30 Personen
Preise:        65,00 Euro
Bei Besichtigung der Russischen Kirche fällt zusätzlich 1,- pro Person an.


Führung anfragen:

Hier können Sie die oben genannte Führung unverbindlich anfragen. Füllen Sie dazu bitte das unten stehende Formular aus. Wir werden uns dann umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Hinweise und Bedingungen für Stadtführungen finden Sie »hier

Stadführungen 2

Stadführungen 2

  • / /