Schriftart vergrößern Schriftart verkleinern In Farbe Schwarz-weiß
Tag
Monat
Jahr
Nächte
Zimmer
Pers/Zimmer
       RSS Feed
 
Bad Ems - Film

Bad Ems - Film angucken

Download Broschüren

Laden Sie hier Broschüren herunter

Weltkulturerbe

Weltkulturerbe

Bad Ems auf einen Blick

Bad Ems auf einen Blick

KaiserCard Bad Ems

KaiserCard Bad Ems

LIKE US!

Veranstaltungen

» mehr

 «  » 
SoMoDiMiDoFrSa
02
07
14
16
23
28
02

Sehenswürdigkeiten

QR-Stadtführung

  QR-Stadtführung

  An insgesamt 27 Sehens-
  würdigkeiten sind Schilder
  mit sogenannten QR-
  Codes angebracht.
  » mehr...

Orthopädie & Atemwegserkrankungen

Ambulante Bad Ems-Kur

  Ambulante
  Bad Ems-Kur

  Nutzen Sie die Möglichkeit,
  als gesetzlich Versicherter
  mit einem nur geringen
  Eigenanteil für Ihre Ges-
  undheit vorzusorgen.
  » mehr...

Ride on!

Emser Bikepark

  Emser Bikepark 

  Hoch über Bad Ems lässt
  ein einzigartiger Mountain-
  bike-Flowtrail die Herzen
  aller Biker höher schlagen.
  » mehr...

Natur genießen

Wandern & Wellness

  Wandern & Wellness
  ab 207,- €

  Wandern und Wellness
  passen in Bad Ems ganz
  besonders gut zusammen.
  Die herrliche Landschaft
  des  Naturparks lädt zum
  Genießen gerade
zu ein.
  » mehr...

Ausflüge in der Umgebung

Seite ausdrucken
Wild- und Freizeitpark Gackenbach:

Der Wild-Freizeitpark-Westerwald bietet Natur pur in wildromantischer Landschaft, idyllisch und doch zentral im Dreieck Montabaur, Bad Ems und Limburg gelegen. Das 64 Hektar große Gelände ist mitten im Naturpark Nassau, im schönen Gelbachtal, einem der romantischsten Seitentäler der Lahn. Im Park spielen Natur, Umweltschutz und Nachhaltigkeit eine große Rolle.

Auf gut präparierten Waldwegen kommen die Besucher in dem großzügigen Freigehege den Tieren ganz nah. Daneben locken Rodelbahn, Abenteuerspielplatz, Grillplätze und schöne Ausblicke in die Mittelgebirgslandschaft. 

Täglich geöffnet - auch an allen Feiertagen in der Sommersaison!

 auf Karte zeigen   

 

Marksburg Braubach:

Zwischen Bingen und Koblenz, einem Gebiet, das von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde, gibt bzw. gab es im Durchschnitt alle 2,5 km eine Burg – über 40 sind noch mehr oder weniger erhalten! Viele kann man romantisch an den Ufern oder auf den Höhen sehen und mehrere besichtigen. Die allermeisten dieser Burgen sind aber „Neubauten“ des 19. und 20. Jahrhunderts. 

Der Wert und die Bedeutung der Marksburg liegen vor allem in ihrer vollständigen Erhaltung als mittelalterliche Wehranlage. Die imposante Festung mit Bauten hauptsächlich aus dem 13. bis 15. Jahrhundert staffelt sich mit Bergfried, mehreren Gebäuden, Zwingern und Bastionen auf einem Felskegel 90 Meter über dem romantischen Städtchen Braubach und ermöglicht heute – auch durch sehenswerte, typische Innenräume wie Burgküche, Rittersaal, Kemenate, Kapelle, Rüstkammer, Weinkeller, Wehrgänge und Turmstuben – eine Reise ins Mittelalter! 


Weiter Infos finde Sie auf Homepage

  auf Karte zeigen   

Die Seilbahn Koblenz

Die atemberaubende Seilbahn-Fahrt über den Rhein hinauf zur Festung Ehrenbreitstein sollte bei keinem Koblenz-Besuch fehlen.  

Genießen Sie aus einer der 18 Panoramakabinen einen spektakulären Blick ins UNESCO-Welterbe „Oberes Mittelrheintal“ und auf die Stadt mit ihrer über 2000 Jahre alten Tradition am Zusammenfluss von Rhein und Mosel.

Die Seilbahn Koblenz kann bis zu 7.600 Personen pro Stunde befördern und ist damit die Luftseilbahn mit der weltweit höchsten Förderkapazität. 



Mehr Infos auf der Homepage

 
 auf Karte zeigen   

Burg Sayn und seine Umgebung:

Eingebettet im romantischen Schlosspark von Sayn mit alten Baumriesen, Teichen und Bächen liegt der Garten der Schmet­terlinge Schloss Sayn. 1987 wurde dieses kleine exotische Paradies, das in zwei Glaspavillons untergebracht ist, von Fürst Alexander und Fürstin Gabriela zu Sayn-Wittgenstein-Sayn gegründet.

Zwischen Bananen, Hibiskus und anderen tropischen Pflanzen wandelt der Besucher, umflattert von Tausend und einem Schmetterling. Zwergwachteln mit nur hummelgroßen Küken, Schildkröten, bunte tropische Finken und der geheimnisvolle Grüne Leguan sind weitere Bewohner des Garten der Schmetterlinge Schloss Sayn. Von März bis November erleben Sie in Sayn täglich das Märchen von Tausendundeinem Schmetterling. 



Mehr Infos auf der Homepage

 auf Karte zeigen   

Taunus Wunderland

Im Freizeitpark Taunus Wunderland heißt es „Raus in die Natur – rein ins Abenteuer“ für die ganze Familie. Die individuelle Atmosphäre und die einzigartige Lage vor den Toren Wiesbadens und in Mitten der Wälder der Taunushöhen machen das Wunderland so beliebt bei Jung und Alt, bei Groß und Klein. Das Taunus Wunderland ist der ultimative Kick mit viel Nervenkitzel, Action und KidsFun. Hoch hinaus, steil hinab, erleben, staunen, gruseln, Feste feiern. Willkommen im Park.



Mehr Infos auf der Homepage

 auf Karte zeigen   

Zoo Neuwied:

Ob Schimpansen, Löwen, Geparde, Leguane, Krokodile, Seehunde, Pinguine oder Nasenbären, Flamingos, Strauße, Papageien, Kamele, Erdmännchen oder die größte Känguruherde außerhalb Australiens, im ZOO NEUWIED gibt es jeden Tag etwas Neues zu entdecken.

 

Öffnungszeiten:

9.00 Uhr bis 18.00 Uhr (Sommerzeit)

9.00 Uhr bis 17.00 Uhr (Winterzeit)

 

Preise:

Erwachsene (ab 14 Jahre): (Dieser Preis beinhaltet 1,00 EUR Ausbauspende!) 12,00 EUR

ermäßigt: (Dieser Preis beinhaltet 1,00 EUR Ausbauspende!) 11,50 EUR

Schwerbehinderte (mit Ausweis): 10,00 EUR

Blinde u. Hilflose (Kennzeichnung im Ausweis Bl bzw. H):  frei
Begleitpersonen (Kennzeichnung im Ausweis B): 7,00 EUR

Studenten, Schüler, Wehr- u. Zivildienstleistende: 10,00 EUR

Kinder (3 bis 13 Jahre): 7,00 EUR
ermäßigt: 5,50 EUR
behinderte Kinder: 5,50 EUR


Jahreskarten (12 Monate gültig)

Kinder - Jahreskarten: 19,00 EUR
Erwachsenen - Jahreskarten: 48,00 EUR

Familien - Jahreskarten: 100,00 EUR



Mehr Infos finden Sie auf der Homepage

 auf Karte zeigen   

Freibad Nassau:

Das Nassauer Freibad ist ein modernes Freizeitbad, das von Anfang Mai bis Mitte September geöffnet ist. Das Bad bietet reichhaltige Attraktionen wie zum Beispiel das Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken mit einer 50-Meter Bahn als auch eine 12 Meter lange Wasserbreitrutsche. Daneben sind in dem aufgeweiteten Erlebnisbereich zahlreiche Wasserattraktionen wie eine Wasserkaskade, -liegemulde, -massagebank, Unterwasserdüsen, Nackenduschen, Wasserkanonen, Kleinkinderrutsche sowie ein Kinderplanschbecken mit einem Wasserpilz, einem lustigen Duschclown und vielem mehr integriert. Die aktuelle Wassertemperatur kann telefonisch unter Tel. 02604-7177 erfragt werden. 


Kontakt:

Anschrift: Freibad Nassau, Furth 4, 56377 Nassau

Telefon: 02604-7177



Preise:

Erwachsene: 4,00 €

Jugendliche und Kinder bis 18 Jahre:  2,50 €

Kinder bis zum vollendeten 3. Lebensjahr:  eintrittsfrei



Mehr Infos dazu auf der Homepage

 

Naturbad Höhr-Grenzhausen:

Das Naturschwimmbad in Linderhohl ist ein familienfreundliches Bad, da es eine große Auswahl an sportlichen Aktivitäten vor Ort bietet.

Die Rabauken können im separaten Becken planschen und toben, während für die Mutigeren noch ein 3-Meter-Sprungturm für einen Sprung ins kühle Nass vorhanden ist. Das Highlight ist mit Abstand die große Rutsche.

Neben den Becken befindet sich eine große Liegewiese mit schattigen und sonnigen Stellen für die Badegäste. Außerdem gibt es im Schwimmbad noch einen Steg und ein Spielplatz für die Kleinen zum Spielen.


Öffnungszeiten:

Im Sommer täglich von 10:00 Uhr bis 20:00 Uhr geöffnet


Preise:

Erwachsene: 3,00 €

Rentner:  2,00 €

Kinder und Jugendliche (6-18 Jahre): 1,50 €



Mehr Infos dazu auf der Homepage

 auf Karte zeigen   

 
Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
OK